Künstlerisches Gestalten

Den Kurs für Kinder und Jugendliche freitags 15.30-17.00 Uhr bei Janina Kracht bieten wir für alle, die gern zeichnen und malen und die Welt mit der eigenen fremden Kunst in Bildgestaltung miterleben wollen. Der Kurs kann helfen Emotionen durch Gestaltung zu äußern und zu entdecken, Erfahrungen zu machen beim differenzierten Wahrnehmen und Umsetzen, kreativ zu sein in einem kleinen Zirkel.

Es entstehen vorwiegend Arbeiten mit Graphit, Kohle, Kreide, Tusche, Wasserfarben und Acryl und ein Linolschnitt. Der Kurs geht aus von Arbeiten am Objekt (Porträt, Figur, Stillleben zeichnen und malen) und führt weiter unter kunstpädagogischer Anleitung zu bildkünstlerischen Umsetzungen

Der Kurs Künstlerisches Gestalten für Erwachsene gewann im letzten Jahr an Zuspruch. Hier wird donnerstags ab 17.00 Uhr vorwiegend gezeichnet und gemalt. Auf dem Tisch im Kunstkeller ist zumeist ein Stillleben aufgebaut. Geräusche von Kohle-, Graphit-, und Kreidestrichen, die über das Papier huschen, dringen anfangs durch den Raum. Ob von zögerlicher oder entschlossener Hand gezeichnet - die TeilnehmerInnen erleben bereits etwas von den Wirkungen jedes kreativ-künstlerischen Arbeitens während die Zeichnung sich formt. Obwohl jedem hier das gleiche Motiv vor Augen ist, gestaltet es doch ein jeder überraschend anders. Farben und Pinsel (vorwiegend Acryl und Aquarell) kommen unmittelbar zum Einsatz. Erstaunlich ist, wie emotional verändert man selbst daraus hervorgeht. Kleine Seufzer oder ein Schmunzeln gehören manchmal dazu.

Noch bevor ein Bild fertig ist, wird einem die Idee zur weitern Ausgestaltung und zum speziellen Namen klar, wie man das Bild benennen könnte, „ein gutes Gefühl dafür, was mir heute und hier daran wichtig ist“, sagt Frau K. und strahlt.

„Ich bin hier, um Grundkenntnisse im Malen und Zeichnen zu erweitern“, meint Frau S. Interessierte wie sie bekommen von der Kursleiterin die gewünschte kunstpädagogische Anleitung, Handhabungen von Material und Werkzeugen, kleine Tricks fürs Sehen-Lernen.

Malen ist für die Kunstpädagogin Frau G. Stejke beides: Handwerk und Empfinden.

Festliches Rot und Blau leuchtet oft in den Bildern auf bei der Kursteilnehmerin Frau L., die etliche Jahre Erfahrung im Malen hat. Malen und Gestalten bedeutet für sie, auszudrücken was man fühlt und gleichermaßen dabei abzuspannen vom Alltagsstress. Niemand runzelt bei solchen Worten die Stirn. Die Kunst ist ein Wunderland.

Frau M., die jüngste Teilnehmerin, entdeckte, dass sie während des Gestaltens symbolische Antworten findet auf Fragen, die in ihr verborgen schlummern. Wir sehen uns und wir sehen in uns.

Und was ist mit dem künstlerischen Anspruch?

Die Teilnehmerinnen sind sich einig: Der künstlerische Anspruch im Erwachsenenkurs ist eine würdige Herausforderung. Ihr wird durch gegenseitige Impulse, Kunstbetrachtung und Diskussion, ab und an auch mit eingeladenen Künstlern Dresdens, welche zu Gast geladen werden während dieser Nachmittage, zusätzliche Beachtung geschenkt, doch wird diese Herausforderung nicht zu einer Bedingung für die Teilnahme am Kurs erhoben.

Der Kurs ist für Jugendliche und Erwachsene gedacht, die in einem kleinen Zirkel die Welt der eigenen und fremden Kunst in Bildgestaltungen miterleben wollen. Auch für Ungeübte und Wiedereinsteiger bietet er eine gute Möglichkeit.

Stilleben mit Knöpfen
Stilleben
Symbole